Arbeitskreis Hochseefischerei Rostock  e.V.

Portal für das kulturelle Erbe des Fischkombinates Rostock


Unsere Homepage wendet sich an alle ehemaligen Mitarbeiter des Fischkombinates Rostock, Hochseefischer, Freunde und Interessierte der Hochseefischerei

Sie finden bei uns Beiträge, Informationen und Bilder zur Geschichte des Fischkombinates Rostock, zu unseren Ausstellungen in den Rostocker Museen, unserem  Vereinsmagazin "hochseefischer" und über unsere Vereinsarbeit.

                Im Nordmeer

 

 

 

 

 

 

         Im Heimathafen Rostock- Marienehe




Aktuelles aus der Vereinsarbeit 2022

Ausflug in die Rostocker Industriegeschichte

Begleiten Sie uns bei einem Vereinsausflug in das Kulturhistorische Museum Rostock.

                                     Lesen Sie hier



Die zweite Ausgabe des Vereinsmagazins

                                   "hochseefischer"

ist jetzt erhältlich.

 Unser Magazin erscheint zwei mal jährlich. Sie können auch diese Ausgabe für 2 €

(zuzüglich 1,60 € Porto) erwerben.

Was müssen Sie dafür tun?

- schreiben Sie uns Ihre Bestellung in das "Kontaktformular" dieser Web-Seite     oder

- schreiben Sie Ihre Bestellung in die e-mail        hochseefischerei@gmx.de

- geben Sie Ihre Postadresse an

- Die Bezahlung in Höhe von 3,60 € tätigen Sie nach Erhalt des Magazins per Überweisung

  auf folgendes Konto

                              Arbeitskreis Hochseefischerei Rostock e.V

                              DE91 1305 0000 0201 0818 49

                              Verwendungszweck: Magazin hochseefischer

Wir freuen uns auch dieses mal über Ihr Interesse. Ihre Bestellung wird kurzfristig bearbeitet.

Übrigens,  das neue Magazin ist auf 16 Seiten erweitert !!  Sie können es hier auch online Lesen

                                          klicken Sie hier     2. Magazin 2022 online lesen

 

 



 

Der neue Vorstand ist gewählt

 

Auf der Jahreshauptversammlung unseres Vereins „Arbeitskreis Hochseefischerei Rostock e.V“ am 24. Mai 2022 haben die Mitglieder ihren neuen Vorstand gewählt. Dieser wird die Ausrichtung der Vereinsarbeit und die Inhalte für die nächsten 3 Jahre festlegen und  organisieren. Auf Grund der gewachsenen umfangreichen Herausforderungen unserer Arbeit, einschließlich der Herausgabe eines eigenen Vereinsmagazins „hochseefischer“ ist der Vorstand von ehemals 5 auf 6 Mitglieder gewachsen.

 

Lesen Sie hier einen Kurzbericht über die Jahreshauptversammlung und wie sich der neue Vorstand zusammensetzt.

 



 

 

 

 

Das Vereinsmagazin  1/2022    des

"Arbeitskreises Hochseefischerei Rostock e.V"

ist im März 2022 herausgegeben und

Liegt   hier online  zum Lesen vor.







Der  Verein "Arbeitskreis Hochseefischerei Rostock e.V" hat diese Homepage  um die Seite

" Filme und Videos"   erweitertWir werden diese Seite mit eigenen Beiträgen und auch mit interessanten Links zu YouTube Videos über die Rostocker Hochseefischerei füllen.

Es besteht jetzt auch die Möglichkeit, Videoeigenproduktionen des Vereins zu erwerben.  Hier klicken

 Sehen Sie unsere Kurzfilme über die Sonderausstellung des Schifffahrtsmuseums Rostock            "Fänger im Eis - Rostocker Hochseefischer im Nordatlantik"    Hier klicken

 

Diese CD können Sie bereits bei uns zu den Herstellungskosten erwerben.

 

Gehen sie dazu auf die Seite "Kontakt" und geben Sie Ihren Namen und Ihre Anschrift und email-adresse an.

Sie erhalten dann unsere Bankverbindung und nach

Geldeingang die CD.

  

Die Mitglieder des Vereins   "Arbeitskreis Hochseefischerei Rostock e.V"  arbeiten auch im

Homeoffice an neuen Aufgaben für Ausstellungen in den Rostocker Museen für die Zeit nach Corona.

Bis dahin haben wir bei You Tube  interessante Links des Senders MV1 für Euch herausgesucht und

hoffen, Euer Interesse geweckt zu haben.      Viel Spass dabei

 





Lesen Sie eine Mitteilung der Arbeitsgruppe

                              Fischkombinat Rostock - Traditionspflege

die Organisatoren und Veranstalter der Rostocker Traditionstreffen und Stammtische

Klicken Sie hier    Klick



Unser Vereinsmitglied und Autor Detlev Sakautzky hat in seinem Zyklus

       " Maritime Erzählungen "  sein 6. Buch herausgegeben.

Seine Erzählungen handeln aus dem Leben und der Arbeit der Hochseefischer. Der Autor hat die Begebenheiten seiner

Erzählungen in seinem Berufsleben selbst erlebt.

 

             Lesen Sie hier weiter....Klick

          hier können Sie das Buch im Handel erwerben:  Klick

 




   Die  Sonderausstellung

 

         FÄNGER IM EIS 

Rostocker Hochseefischer im

         Nordatlantik

 

ist im Schifffahrtsmuseum Rostock auf dem Traditionsschiff eröffnet.

 

 

Die Sonderausstellung erzählt eine Fangreise der Hochseefischer des ehemaligen Fischkombinates Rostock in den Nordatlantik. Das Fangziel sind Grenadierfisch und Heilbutt.

 Die interessante Sonderausstellung ist beendet.

Es werden das harte Leben der Hochseefischer an Bord während einer Fangreise, die bis zu 100 Tagen

dauern konnte, ebenso dargestellt, wie die Jagd auf das Gold der Meere, die dafür verwendete Technik und vieles mehr. Viele interessante und spannende Informationen erwarten den Besucher der Ausstellung.  Originalobjekte, Videosequenzen aus Filmen des Fischkombinates  sind ebenso präsentiert wie Informationen zur Geschichte des ehemaligen Fischkombinates Rostock.

Haben wir Sie neugierig gemacht?      Dann besuchen Sie diese Ausstellung!

Klicken Sie hier um einen Einblick in die Ausstellung zu erhalten:   hier klicken

                                                                                                       Beitrag:    Rudolf Ziemer

 



Die Rostocker Hochseefischerei  -  ein geschichtlicher Abriß

Die 800 jährige Hanse- und Universitätsstadt Rostock hat eine sehr vielfältige und wechselvolle Geschichte. Durch ihre Lage unmittelbar an der Ostsee kommt dabei der maritimen Geschichte eine besondere Bedeutung zu. Unser Verein "Arbeitskreis Hochseefischerei Rostock e.V" hat sich dem Ziel verschrieben, die Geschichte der Rostocker Hochseefischerei für Rostock, seine Bürger und die zahlreichen Touristen aufzuarbeiten und in den Museen und Medien erlebbar zu machen.

Kapitän Rolf Jürgen Petzold hat jetzt in einem interessanten und gut bebilderten Vortrag die Entwicklung der Rostocker Hochseefischerei von den Anfängen bis heute aufbereitet und dargestellt. Es werden in diesem Vortrag neben der Entwicklung der Rostocker Hochseefischerei auch die internationalen Entwicklungen des Fischereirechts, der Weltfischverbrauch und die Auswirkungen auf die Bestandsentwicklung beleuchtet.

Kapitän Rolf Jürgen Petzold hat diese Dokumentation bereits in mehreren öffentlichen Vorträgen vorgestellt.

Hier geht es zur Dokumentation:  bitte hier anklicken

                                                                                                                                                        Text  Rudolf Ziemer



Ein Höhepunkt des Vereinslebens in diesem Jahr war ein gemeinsamer Ausflug

unserer Mitglieder am     12.Oktober 2019 .  

Unsere Fahrt mit dem Bus führte uns als 1. Station  von Rostock nach Ribnitz-Damgarten in die Bernsteinmanufaktur. Der Einblick in die Bearbeitung des Bernsteins und eine kompetente Führung

durch die Ausstellung waren interessant und sind empfehlenswert.

Im Anschluss fuhren wir zur 2.Destination dieses Tages, nach Barth. Hier absolvierten wir nach einem schmackhaften Mittagessen einen geführten Stadtrundgang. Im Anschluß konnten wir uns bei einer Rundfahrt mit einem Ausflugsschiff auf dem Bodden von Barth nach Zingst und zurück bei Kaffee und Kuchen erholen,

bevor es mit dem Bus zurück nach Rostock ging. Ein gelungener Tag.  Ein Dankeschön auch dem

Organisator Dieter Lehmann.

                                         Hier sind ein paar Ausflugsbilder   anklicken!!!!

                                                                                                                                                Text und Foto:  Rudolf Ziemer

 





Unsere Jahreshauptversammlung für 2018



Unser Verein, "Arbeitskreis Hochseefischerei Rostock e.V" erhielt am 6. November 2018 als Anerkennung für seine hervorragenden Arbeiten bei der Pflege des maritimen Erbes der Hanse- und Universitätsstadt

Rostock den

                               1. Förderpreis der Richard Siegmann Stiftung Rostock                   weiterlesen:...........


Die Universitäts- und Hansestadt Rostock begeht in diesem Jahr den 800. Geburtstag ihrer Stadtgründung.

Es ist daher nur folgerichtig, daß sich die Arbeit unseres Vereins in diesem Jahr auf die 800-Jahrfeier

Rostocks konzentriert hat, denn das Fischkombinat Rostock hat 40 Jahre die Entwicklung der Stadt in einem erheblichen Umfang mitgeprägt.    weiterlesen....


Die Seefahrtsschule Wustrow,  die älteste deutsche Seefahrtsschule nahm 1846 den Unterricht auf. Sie wurde nach über 145 Jahren 1992 geschlossen. Was aus ihr gegenwärtig wird lesen Sie in einem Beitrag von Kapitän Rolf Jürgen Petzold.          Klicken Sie hier........